Information  On / Off

Maria Elektra Bertram

Teresa Fagbohoun

Jorinde Melinde Barke

Liisa Kessler – Label

Isabel Kücke

Studio Regular war verantwortlich für die grafischen Aspekte und alle Fragen des Corporate Design betreffend zu beantworten. Von der Namensfindung des Labels, bis zur Wahl der richtigen Schrift und dem Umgang damit; dem Etikett, Hangtag bis zum Lookbook wurden Aspekte des realen Lebens eines Modedesigners – oder besser: eines Autorendesigners – durchgespielt. Die Ergebnisse der Kollektion wurden u.a. auf der Abschlussmodenschau gezeigt; die Lookbooks, ein Ausstellungskonzept und alle weiteren Details der jeweiligen Labels wurden beim Rundgang der UDK Berlin im Sommer 2010 präsentiert.

Studio Regular leitete im Rahmen des Projektes »Modemythen« des Sommer-semesters 2010 im Studiengang Bekleidungsgestaltung an der UdK Berlin einen mehrtägigen Workshop zum Thema »Corporate Design in der Mode«. Bestandteil des Kurses »Corporate Design in der Mode« war es, die Studenten bei der Gründung ihres eigenen Labels zu betreuen.

Teilnehmer des Kurses:
• Jorinde Melinde Barke
• Maria Elektra Bertram
• Julie Eilenberger
• Teresa Fagbohoun
• Liisa Kessler
• Isabel Kücke
• Mina Lange
• Laura Wollentarski

Lehrende:Prof. Stephan Schneider, Gastprof. Sebastian Fischenich, KM Karin Leiberg, KM Jana Patz, Silvia Schüller, Dorothée Warning